Hexenschuss oder Bandscheibenvorfall – Theater 2019

Inhalt

Die Theatergruppe aus Stockhausen zeigt in dieser Saison die englische Farce von John Graham „Hexenschuss oder Der Bandscheibenvorfall“ unter der Regie von Frank Lang.

Der in Schottland geborene Schauspieler und Schriftsteller John Graham ist europaweit bekannt und beliebt, deutsche Bühnen spielen immer wieder gerne seine Komödien, einige davon, darunter auch „Hexenschuss…“, wurden sogar in Deutschland verfilmt. Übersetzt wurde das Stück vom bekannten Paul Overhoff, bearbeitet und nach Deutschland transportiert wurde es vom Regisseur Frank Lang, der noch weitere Rollen hinzugefügt hat. In dem Stück wird Heribert Kreuz in der Badewanne von einem schweren Hexenschuss heimgesucht. Unglücklicherweise steht diese Badewanne in der Wohnung seiner Geliebten. Um sein Image als „Fernseh-Heiliger“ zu wahren manövrieren sich die beiden mit den unerwartet auftauchenden Personen immer mehr in Situationen, aus denen es keinen Ausweg zu geben scheint und alle Beteiligten selbst nicht mehr wissen, wer sie eigentlich sind. Die in Echtzeit gespielte Farce brennt ein Feuerwerk an Komik und Heiterkeit ab, immer wieder neue unvorhersehbare Situationen und schräge Charaktere bannen den Zuschauer bis zum Ende und entführen ihn in die Welt der siebziger achtziger Jahre. Die Stockhäuser sind seit mehr als 3 Jahrzehnten überregional bekannt und beliebt. Ihre authentische Spielweise, die Freude am Spiel sowie das stets erstaunenswerte detailgetreue Bühnenbild entführen den Zuschauer in eine andere Welt, in der man herzhaft lachen und mal richtig abschalten kann.


Die Darsteller

In dieser Saison spielen: Bettina Mertin, Daniel Fritz, Jürgen Kimpel, Christoph Kimpel, Romana Schwarz, Sebastian Wahl, Nadine Borrmann, Ralf Kaiser, Annedore Schwarz und Karin Nies-Galfe.


Regie

Frank Lang


Hinter den Kulissen:

Technik:

Jürgen Kurz

Jan-Georg Wahl


Vorstellungen und Kartenverkauf

Donnerstag
Samstag
Montag
Freitag
Samstag
Freitag
Samstag
26.12.2019
28.12.2019
30.12.2019
03.01.2020
04.01.2020
10.01.2020
11.01.2020

jeweils um 19.30 Uhr in der

Altefeldhalle Stockhausen

Kartenvorverkauf (ab 09.12.2019) bei

Firma Fritz · Dach u. Fassade aus Metall, Stockhausen,

Telefon 0 66 47 / 91 91 91

Volksbank eG Geschäftsstelle Stockhausen

Telefon 0 66 47 / 247

Erster Kartenvorverkauf am Sonntag, 08.12.2019 ab 16.00 in der Altefeldhalle Stockhausen.


Vielen Dank an alle Zuschauer, Unterstützer und Helfer für eine weitere, tolle Theatersaison!

×